01.06.2014

Segeln & Recht

Fachanwaltsseminar IT-Recht, 01. bis 03. Juni 2014 in Pollença/Mallorca, 10 Zeitstunden, Fortbildungsseminar gem. § 15 FAO

Idee und Konzept

Mark Twain hat einmal gesagt: "In zwanzig Jahren wirst du mehr enttäuscht sein über die Dinge, die du nicht getan hast, als über die Dinge, die du getan hast. Also löse die Knoten, laufe aus dem sicheren Hafen aus und erfasse mit deinen Segeln die Passatwinde."

Wir möchten Sie einladen, den sicheren Hafen bahnhofsnaher Tagungshotels zu verlassen und uns in einen der schönsten Orte Mallorcas und eines der besten Segelreviere der Welt zu folgen. Unser Ziel ist es, anspruchsvolle anwaltliche Fortbildung mit erfahrenen Referenten und fachliche Diskussionen auf hohem Niveau mit einem erstklassigen seglerischen Rahmenprogramm zu kombinieren. So werden Körper, Geist und Seele gleichermaßen beansprucht und der Lernerfolg ist gewiss.

Gerne können Sie auch Ihren Partner oder die ganze Familie mitnehmen.

Termine und Vortragszeiten

01.06.2014 - 09:00 h bis 13:00 h inklusive Pause

02.06.2014 - 09:00 h bis 13:00 h inklusive Pause

03.06.2014 - 09:00 h bis 13:00 h inklusive Pause

Themen und Referenten

Christian Oberwetter: Soziale Netzwerke im Umbruch, Datenschutz versus Marketing

  • Rechtliche Rahmenbedingungen und Fallstricke des Social Media Einsatzes im Unternehmen
  • Employer Branding
  • Public Relation/Marketing
  • Social Commerce
  • Community Management
  • Bezüge zum Datenschutzrecht, Arbeitsrecht und zum Gewerblichen Rechtsschutz

Rechtsanwalt Christian Oberwetter ist Fachanwalt für Informationstechnologierecht sowie Fachanwalt für Arbeitsrecht in Hamburg und Berlin und Partner der Kanzlei Oberwetter Olfen. Er ist Verfasser einer Vielzahl von wissenschaftlichen Veröffentlichungen und Autor des Buches „Social Media für Rechtsanwälte“.

Dr. Jens Bücking: Ausgewählte Probleme der IT-Compliance unter besonderer Berücksichtigung von BYOD / MDM und Cloudsourcing

  • Cloud vs. IT-Security
  • Organisationspflichten, Risikomanagement
  • Mobile Devices im Unternehmenseinsatz
  • E-Mail-Kommunikation im Unternehmen
  • Aktuelle Entwicklungen in der Rechtsprechung, Bezüge zum europäischen und internationalen Recht

Rechtsanwalt Dr. Jens Bücking ist Fachanwalt für Informationstechnologierecht in Stuttgart, Partner bei e|s|b Rechtsanwälte, Lehrbeauftragter an der Hochschule für Technik, Stuttgart, Prof. assoc. an der E.N.U., Kerkrade und voi-certified expert “Risk Management and Compliance”.

Stefan Ansgar Strewe: Aktuelle Entwicklungen zum Anspruch auf Löschung und Übertragung von Internetdomains

  • Entwicklung der Rechtsprechung zum Anspruch auf Löschung bzw. Übertragung von Internetdomains
  • Frühe Irrwege der instanzgerichtlichen Rechtsprechung und bleibende Missverständnisse
  • Systematisierung des Anspruchsgrundlagen und ihrer Konkurrenzen auf der Grundlage der aktuellen Rechtsprechung des BGH
  • Insbesondere: das Namensrecht im geschäftlichen Verkehr, vom stumpfen Schwert zur wirkungsvollen Anspruchsgrundlage
  • Offene dogmatische Fragen
  • Taktik und Praxistipps, insbesondere Disputeverfahren

Rechtsanwalt Stefan Ansgar Strewe ist Fachanwalt für Informationstechnologierecht in Dresden, Partner bei e|s|b Rechtsanwälte und Vorsitzender des Fachanwaltsausschusses für Informationstechnologierecht bei der Rechtsanwaltskammer Sachsen.

Tagungsort

Clubhaus Sail & Surf an der Strandpromenade in Pollença/Mallorca.

Unterbringung

Wir haben ein Kontingent an vergünstigten Zimmern und Appartements in Laufweite bei Sail & Surf reserviert (www.sailsurf.eu, Tel: +34 971 865 346, Fax: +34 971 865 953, E-Mail: info@sailsurf.eu); bitte bei der Reservierung das Kennwort „Segeln & Recht“ angeben. Es besteht auch die Möglichkeit zur Verlängerung zu Sonderkonditionen.

Vom Flughafen Palma de Mallorca nach Pollença sind es ca. 60 km. Mit dem Leihwagen, dem Taxi oder mit dem öffentlichen Bus ist Pollença gut erreichbar. Ein günstiger Transfer kann von Sail & Surf arrangiert werden.

Rahmenprogramm - fakultativ

Samstag, 31. Mai 2014:

Get together im Clubhaus der Sail & Surf-Segelschule in Pollença

Sonntag 01. Juni 2014 bis Dienstag 03. Juni 2014

Segelkurse bei der deutschsprachigen Segelschule Sail & Surf www.sailsurf.eu. Die Segelschule bietet für unsere Teilnehmer Kurse und Boote zu Sonderpreisen an. Wir haben die Vortragszeiten so gelegt, dass Sie problemlos entsprechende Kurse besuchen können.

Segelkurs-Angebote für Seminarteilnehmer:

  1. Paket 1: 3 Nachmittage à 3 Stunden Galeon-Anfänger-Kurs. Preis 133 € (brutto) pro Person. Mindestteilnehmerzahl 3, Maximum 15.

  2. Paket 2: 3 Nachmittage à 3 Stunden Fortgeschrittenen-Sportkieler-Kurs. Preise pro Boot und nicht pro Person. Für 1-3 Personen wird die "FUN" empfohlen. Preis der Miete inklusive Lehrer ist 485 € (brutto), z.B. bei 3 Teilnehmern also 162 € (brutto) pro Person. Für 4-5 Personen wird die "JANTAR" empfohlen. Preis der Miete inklusive Lehrer ist 730 €, z.B. Bei 5 Teilnehmern also 146 € (brutto) pro Person.

Es werden darüber hinaus jederzeit Privatstunden und/oder die Miete beliebiger Boote aus dem gesamten Bootspark sowie Surfkurse angeboten.

Natürlich können Sie Ihr Rahmenprogramm auch selbst gestalten. Mallorca bietet viele Freizeit- und Erholungsmöglichkeiten wie z.B.:

  • Golf auf faszinierenden Plätzen
  • Radfahren, Laufen oder Wandern
  • Wellness & Beauty
  • Ausflug zu den schönen Dörfern Mallorcas
  • Schlendern, Shopping und Tapa-Bars in Pollença.

Pollença (kastilisch: Pollensa) ist ein malerischer Küstenort im Norden Mallorcas. Der Ort Puerto Pollença liegt wunderschön vor dem dramatischen Hintergrund der Tramuntana-Berge in einer geschützten, hufeisenförmigen Bucht, von der es heißt, dass ihr Schöpfer ein Segler gewesen sein muss. Der helle Sand fällt flach ins seichte Wasser ab, weshalb der Ort auch gerade bei Familien sehr beliebt ist.

Das ursprüngliche Fischerdorf hat sich viel von seinem nautischen Flair erhalten. Der neuere Teil des Ortes erstreckt sich entlang der Strandpromenade mit verschiedenen netten Cafés und Restaurants, in denen man entspannt sitzen und z.B. seinen Sundowner genießen kann. Beim Yachthafen erstreckt sich die charmante Altstadt, in deren engen Gassen sich zahlreiche Bars, Restaurants und Geschäfte aneinanderreihen. Hier trifft man sich abends zum Bummeln und Genießen der spanischen Atmosphäre. Beliebt ist auch der Hauptplatz, auf dem sich allabendlich ein bunt gemischtes Publikum aus Einheimischen und Urlaubern trifft.

Da es in und um Puerto Pollença keine großen Hotels und Ferienanlagen gibt, bleiben der Ort und seine Besucher vom pauschalen Massentourismus verschont.

Unsere Leistungen

  • 10 Zeitstunden an drei Tagen Unterricht gem. § 15 FAO
  • Tagungsgetränke
  • Arbeitsunterlagen
  • Teilnahmebestätigung nach § 15 FAO

Seminargebühren

520,00 Euro zzgl. MwSt. (618,80 Euro brutto)

450,00 Euro zzgl. MwSt. (535,50 Euro brutto) für Mitglieder der DAVIT (Arbeitsgemeinschaft Informationstechnologie im Deutschen Anwaltsverein) sowie Junganwälte (bis maximal zwei Jahre nach Zulassung zur Anwaltschaft)

Das Seminar findet in jedem Fall statt. Eine Mindestteilnehmerzahl gibt es nicht.

IT-Anwaltsuche