19.10.2016

it-sa 2016

davit im Rahmen des Congress@it-sa 2016

Agenda für die Vortragsveranstaltung auf der it-sa 2016 am 19.10.2016

Lawyer meets IT

12.00 Uhr bis 13.00 Uhr

Die Bedeutung der Datenschutzgrundverordnung und des IT-Sichergesetzes für modernes IT-Risikomanagement

Veranstaltung der davit, Arbeitsgemeinschaft Informationstechnologie im Deutschen Anwaltsverein (DAV) e.V.

12.00-12.15 Uhr
Begrüßung
Die Umsetzung der Datenschutzgrundverordnung als wesentlicher Pfeiler der Unternehmens-Compliance

Dr. Christiane Bierekoven, Rechtsanwältin, Fachanwältin für IT-Recht, Rödl & Partner, Nürnberg

12.15-12.30 Uhr
IT-Sicherheitsleistungen beauftragen und erbringen – Gesetzliche Anforderungen an den Stand der Technik & Co.
Karsten U. Bartels LL.M., Rechtsanwalt, Partner, HK2 Rechtsanwälte, Berlin

12.30-12.45 Uhr
Meldepflichten bei Datenpannen heute und nach der DSGVO
Timo Schutt, Rechtsanwalt & Fachanwalt für IT-Recht, Gründungspartner der IT- und Medienkanzlei Schutt, Waetke Rechtsanwälte, Karlsruhe

12.45-13.00 Uhr
Voraussetzungen zulässiger Datenverarbeitung – die Erlaubnistatbestände der DSGVO
Alexander von Chrzanowski, Rechtsanwalt und Fachanwalt für IT- und Arbeitsrecht, Rödl & Partner, Jena

 


 

Programm: davit im Rahmen des Congress@it-sa am 19.10.2016 – 14.00-16.00 Uhr

Die Bedeutung der Datenschutzgrundverordnung und des IT-Sicherheitsgesetzes für modernes IT-Risikomanagement

14.00-14.30 Uhr
Die Umsetzung der Datenschutzgrundverordnung als wesentlicher Pfeiler der Unternehmens-Compliance
Dr. Christiane Bierekoven, Rechtsanwältin, Fachanwältin für IT-Recht, Rödl & Partner Nürnberg

14.30-15.00 Uhr
Stand der Technik im Recht – comply or explain
Vereinbarungen zur Maßnahmenauswahl und -qualität nach neuem Datenschutz- und IT-Sicherheitsrecht

Karsten U. Bartels LL.M., Rechtsanwalt, Partner, HK2 Rechtsanwälte, Berlin

15.00-15.30 Uhr
Meldepflichten bei Datenpannen & IT-Störungen heute und nach der DSGVO
Timo Schutt, Rechtsanwalt & Fachanwalt für IT-Recht, Schutt, Waetke Rechtsanwälte, Karlsruhe

15.30-16.00 Uhr
Voraussetzungen zulässiger Datenverarbeitung – die Erlaubnistatbestände der DSGVO
Alexander von Chrzanowski, Rechtsanwalt, Fachanwalt für IT-Recht und Fachanwalt für Arbeitsrecht, Rödl & Partner, Jena

IT-Anwaltsuche