26.09.2014

IT-Outsourcing

Seminar am 26.09.2014 in Köln

 

Referenten

Dr. Jochen Dieselhorst, LL.M.
Rechtsanwalt, Partner, Kanzlei Freshfields Bruckhaus Deringer LLP, Hamburg

Der Referent ist auf die rechtliche Beratung von nationalen und internationalen IT- und Outsourcing-Projekten spezialisiert.

Themen

  • Aktuelle Trends beim Outsourcing
  • Vorbereitung eines Outsourcing-Projekts (Themen der Due Diligence, etc.)
  • Durchführung des Ausschreibungsverfahren
  • Typische Themen der Vertragsgestaltung und mögliche Verhandlungspositionen dazu
  • Service Level Agreements und deren Ausgestaltung
  • Transition und Betriebsübergang
  • Anforderungen des Datenschutzes

Seminarziel

Ziel des Seminars ist es, den Teilnehmern ein umfassendes Verständnis der rechtlichen Anforderungen und vertraglichen Gestaltungsmöglichkeiten bei ITOutsourcing-Projekten zu vermitteln. Dadurch sollen sie in die Lage versetzt werden, selbst derartige Projekte zu organisieren, zu steuern und zu verhandeln.

Programm

Vorbereitung eines IT-Outsourcing-Projekts und Ausschreibungsverfahren

  • Formen des IT-Outsourcing
  • Interessen der Beteiligten
  • Besonderheiten der Verhandlungslage
  • Ausschreibungsverfahren
  • Due Diligence

Wichtige Aspekte der Vertragsgestaltung

  • Vertragsaufbau und -gestaltung
  • Rechtsnatur des Leistungsverhältnisses
  • Transition und Betriebsübergang
  • Gestaltung von SLAs
  • Leistungsstörung/Haftung
  • Change Request-Verfahren
  • Preismodelle/Benchmarking
  • Mitwirkungspflichten
  • IP-Rechte/Softwarelizenzen
  • Vertragsbeendigung und Beendigungsunterstützung

Regulatorische Rahmenbedingungen

  • Aktuelle Anforderungen des Datenschutzes
  • Vertragliche Vorgaben nach § 11 BDSG
  • Audit-Rechte und -Pflichten
  • Besonderheiten für Berufsgeheimnisträger (§203 StGB) im Versicherungs- und Gesundheitssektor

Weitere Informationen und Anmeldemöglichkeit finden Sie im PDF

IT-Anwaltsuche