23.01.2015

Escrow und Nachhaltigkeit von IT-Geschäftsmodellen

10 Jahre OSE-Symposium - Jubiläumstagung

Tagungsleitung: RA Prof. Dr. Jochen Schneider (SSW Schneider Schiffer Weihermüller, München)

Freitag, 23. Januar 2015 im Haus der bayerischen Wirtschaft, Max-Joseph-Straße 5, 80333 München

ab 8.30 Uhr Registrierung, Kaffee und Finger-Frühstück

9.00 Uhr
Start der Veranstaltung, Begrüßung
Stephan Peters, Vorstandsvorsitzender OSE und RA Christian Kast, Vorstand OSE, Gebietsleiter davit

9.15 Uhr
Thematische Einführung
RA Prof. Dr. Jochen Schneider (OSE; SSW Schneider Schiffer Weihermüller, München)

9.30 Uhr
Key Note: Hat die Privatsphäre doch eine Chance im digitalen Zeitalter?
Sabine Leutheusser-Schnarrenberger (Bundesministerin der Justiz a.D., Tutzing)

10.15 Uhr
Datenschutz – Alte Wege, neue Lösungen?
Moderatorin: RAin Isabell Conrad (SSW Schneider Schiffer Weihermüller, München)
Datenpannen – Kommunikation im Ernstfall
RA Dr. Andreas Leupold (OSE; LEUPOLD LEGAL, München)
Datenübermittlung in die USA – Geht der sichere Hafen baden?
Thomas Kranig (Präsident des BayLDA, Ansbach)
ICANN – Informationsfreiheit und Netzneutralität
Jimmy Schulz (Mitglied des At-Large Advisory Committee der ICANN, Berlin)

11.20 Uhr Kaffee-Pause

11.55 Uhr
Escrow 3.0

Moderator: Stephan Peters (OSE; Deposix Software Escrow GmbH, München)
Business Continuity in der Cloud
RA Dr. Fabian Niemann (Bird&Bird, Frankfurt)
Cloud Escrow – Wie geht das?
Dipl.-Inf. Dr. Oliver Stiemerling (OSE; IT-Sachverständiger, ecambria systems GmbH, Köln)
Prüfung & Sicherung kritischer Infrastrukturen
Thomas Haase (T-Systems Multimedia Solutions GmbH, Dresden)

13.00 Uhr Gemeinsame Mittagspause, Buffet

14.00 Uhr
Kurze Zusammenfassung des Vormittages
RA Prof. Dr. Jochen Schneider (OSE; SSW Schneider Schiffer Weihermüller, München)

14.15 Uhr
Schutz von Software durch Technik

Moderator: RA Dr. Frank Remmertz (OSE; Remmertz Son Rechtsanwälte, München)
Juristische Beurteilung von Sperren im Rahmen der verschiedenen Lizenzmodelle
RA Dr. Malte Grützmacher (CMS Hasche Sigle, Hamburg)
Technische Möglichkeiten zum Schutz von Software
Dr.-Ing. Peter J. Hoppen (IT-Sachverständiger, Streitz Hoppen & Partner, Brühl)
Software-Patente – Aktueller Status. Folgen die USA Europa?
PAin Dr. Claudia Schwarz (Schwarz & Baldus, München)

15:30 Uhr Kaffee-Pause

16.00 Uhr
Welche Open Source Geschäfts- und Lizenzmodelle verdienen in der Praxis Geld?
Prof. Dr. Dirk Riehle, Professor für Open-Source-Software, Universität Erlangen-Nürnberg

16.30 Uhr
Zusammenfassung: Panel und Diskussion
Moderation: RA Prof. Dr. Peter Bräutigam (Noerr LLP, München)

Panelbesetzung:

  • Sabine Leutheusser-Schnarrenberger - RA Dr. Fabian Niemann
  • Thomas Kranig - RA Dr. Malte Grützmacher
  • Jimmy Schulz - Dr.-Ing. Peter J. Hoppen
  • Thomas Haase - PAin Dr. Claudia Schwarz
  • Dipl.-Inf. Dr. Oliver Stiemerling - Prof. Dr. Dirk Riehle
  • RA Prof. Dr. Jochen Schneider - RA Dr. Andreas Leupold

ca. 17.30 Uhr Networking mit kleinen Köstlichkeiten à la Finger-Food

Zur Anmeldung

IT-Anwaltsuche