20.10.2017

Datenschutzgrundverordnung

Anforderungen an Konzerne - am 20. Oktober 2017 in Köln

 

Themen

  • Organisatorische Anforderungen der DSGVO und Praxishinweise zur Umsetzung
  • Verarbeitungsgrundsätze – wie kann die Datenverarbeitung gerechtfertigt werden?
  • Betroffenenrechte
  • Bußgelder und Verteidigung gegen behördliche Sanktionen
  • Besonderheiten in internationalen Konzernen
  • Internationale Aspekte des Datenschutzes
  • Erfahrungsbericht: Systematisches Vorgehen bei konzernweiter Implementierung der DSGVO
  • Case Study: Einfaches weltweites Ausrollen neuer IT/HR-Lösungen

Seminarziel

Am 25. Mai 2018 tritt die europäische Datenschutzgrundverordnung in Kraft. Das BDSG wird damit weitgehend ersetzt. Für Unternehmen sind zahlreiche neue Anforderungen zu beachten, bei Verstößen drohen empfindliche Bußgelder. Das Seminar informiert kompakt und praxisnah über die erheblichen Veränderungen durch die DSGVO. Ein besonderer Schwerpunkt liegt hierbei auf den Bereichen des Konzerndatenschutzes und des internationalen Datenschutzes. Daneben werden Praxistipps zur Implementierung der DSGVO aus Unternehmenssicht gegeben

Teilnehmerkreis

Rechtsanwälte, Fachanwälte für Informationstechnologierecht, Justiziare und Datenschutzbeauftragte in Unternehmen, Behörden und Verbänden, die beruflich Aufgaben und Fragen des Datenschutzrechts gestalten, verhandeln oder verantworten und auf die Datenschutzgrundverordnung vorbereitet sein wollen.

Termin

20. Oktober 2017
9.30 – 17.00 Uhr
Stadthotel am Römerturm
St. Apern-Straße 32, 50667 Köln
Tel.: +49 221 2093-0
Seminar-Nr. 5900.17.5001.2

Teilnahmebescheinigung

Sie erhalten eine Teilnahmebescheinigung über 6 Zeitstunden zum Nachweis Ihrer Fortbildung gem. § 15 FAO.

Teilnahmegebühr

450,– € Seminargebühr
410,– € für Mitglieder der DGRI
410,– € für Abonnenten der Zeitschrift Computer und Recht
410,– € für Abonnenten der CRonline
(jew. zzgl. USt.) inkl. Arbeitsunterlagen, Pausengetränken, Mittagessen. Nach Eingang Ihrer Anmeldung erhalten Sie die Anmeldebestätigung und eine Rechnung

AGB

Unsere vollständigen AGB finden Sie unter www.otto-schmidt.de/agb

Infotelefon

0221 93738-656 Frau Angelika Horwat

 

> Weitere Informationen finden Sie hier (PDF)

IT-Anwaltsuche