03.09.2015

5. NRW-IT-Rechtstag

Erstmals findet der NRW-IT-Rechtstag in Köln als zweitägige Veranstaltung statt.


Am 03.09.2015 vom 13.00 Uhr - 20.30 Uhr (7 Stunden gem. FAO) und am 04.09.2015 (8 Stunden gem. FAO) von 09.00 Uhr- 18.30 Uhr. Beide Tage sind separat buchbar. 

Moderation: RA Prof. Dr. Ulrich Luckhaus (Gebietsleiter DAVIT NRW), Greyhills Rechtsanwälte, Köln

Begrüßung: RA Dr. Christiane Bierekoven, (GfA DAVIT), Rödl & Partner, Nürnberg RA Dr. Marcus Werner, Vorstandsmitglied im Kölner Anwaltverein e.V.

03.09.2015

13.00 Uhr
Herr Dominik Stockem, Datenschutzbeauftragter Microsoft Deutschland, Köln
Thema: Der Praxisbericht - Datenschutz im Unternehmen

14.00 Uhr
RA Dr. Marc Hilber, Oppenhoff & Partner, Köln
Thema: Das Update - Cloud Computing

15.15 Uhr
RA Dr. Hajo Rauschhofer, Rauschhofer Rechtsanwälte, Frankfurt
Thema: Zu schön um klar zu sein? Der Softwarebesichtigungsanspruch

16.15 Uhr
Herr Wiegand Liesegang, Sachverständiger, Brühl
Thema: Vom Anbeweisen und Anfangsfehlern - Ausgewählte Probleme aus der Praxis eines IT-Sachverständigen

17.30 Uhr
RA Dr. Roderic Ortner, BHO legal, Köln
Thema: Die Einführung - Beschaffungen von IT-Leistungen durch die öffentliche Hand

18.30 Uhr
Syndikusanwalt Kai Recke, Eyeo GmbH, Köln
Thema: Die Freiheit - Rechtliche Zulässigkeit von Werbeblocker-Software

19.30 Uhr
Syndikusanwalt Dr. Carsten Föhlisch, Trusted Shops GmbH, Köln
Thema: Die Abrechnung - Fernabsatz- und Verbraucherrecht im Internet

04.09.2015

09.00 Uhr
Vors. Richter am OLG Köln Joachim von Hellfeld
Thema: Prozessrecht - Antragsfassung, aber richtig!

13.15 Uhr Lunch

14.15 Uhr
Richter am OLG Düsseldorf Ralf Neugebauer
Thema: Prozessrecht - Aktuelle Rechtsprechung des OLG Düsseldorf

16.30 Uhr Richter am LG Frankfurt a.M. Dr. Reto Mantz
Thema: Die Rechts- und Haftungssituation bei öffentlichen WLANs

18.30 Uhr Abendempfang (im Tagungspreis enthalten)

 

Veranstaltungsort:
Hotel Mondial am Dom Cologne
Kurt-Hackenberg-Platz 1
50667 Köln

Unterkunft:
Ein Abrufkontingent wurde im Hotel eingerichtet und ist bis vier Wochen vor Veranstaltungsbeginn unter dem Stichwort „KAV“ abrufbar.
Informationen zu den genauen Konditionen erteilt die Hotelreservierung telefonisch unter 0221 20630.

Anreise:
Parkmöglichkeiten: Hotelgarage per Lift über die Rückseite des Hauses oder Tiefgarage St. Martin. Das Veranstaltungsticket der Deutschen Bahn ist für diese Veranstaltung unter www.bahn.de/Veranstaltungsticket (Stichwort: KAV) verfügbar. Das Tagungshotel liegt in unmittelbarer Nähe zum Kölner Hauptbahnhof.

Teilnahmegebühren:
Donnerstag: 210,- € zzgl. 19% Mehrwertsteuer
Freitag: 240,- € zzgl. 19% Mehrwertsteuer
Beide Tage: 450,- € zzgl. 19% Mehrwertsteuer
inkl. Kaffeepausen mit Kaffee, Tee und Gebäck, Mittagessen und Abendempfang am Freitag, kostenfreies WLAN im Tagungsraum.

Anmeldung online:
Beide Tage: http://bit.ly/1dostLa
Nur Donnerstag 04.09.15: http://bit.ly/1Q0WufT
Nur Freitag 05.09.15: http://bit.ly/1FDmwEz

oder per E-Mail an service@remove-this.koelner-anwaltverein.de

Adresse:
Kölner Anwaltverein Service GmbH
Geschäftsstelle Justizgebäude
Luxemburger Str. 101, Zi. 101-109
50939 Köln, Deutschland
Telefon: (02 21) 28 56 02 -20
Telefax: (02 21) 28 56 02 -21

Fortbildungsbescheinigung:
Nach Ihrer Anmeldung erhalten Sie eine Rechnung. Bitte zahlen Sie Ihren Teilnahmebeitrag unter Verwendung der entsprechenden Rechnungsnummer. Die Teilnehmer erhalten auf Wunsch eine Fortbildungsbescheinigung nach FAO (FA IT-Recht: 15 Stunden; FA Gewerblicher Rechtsschutz und FA Urheber- und Medienrecht: 8 Stunden). Programmänderung vorbehalten. Die jeweils aktuelle Fassung ist unter www.davit.de abrufbar.

Die im Zusammenhang mit der Teilnahme an der Veranstaltung gemachten Fotos, Filmaufnahmen und Interviews des Teilnehmers in Rundfunk, Fernsehen, Printmedien, Büchern, fotomechanischen Vervielfältigungen können von den Veranstaltern ohne Anspruch auf Vergütung verbreitet und veröffentlicht werden.

IT-Anwaltsuche