14.11.2014

3. Frankfurter IT-Rechtstag 2014

IT im Auto, Datenschutz und Technik

Der dritte Frankfurter IT-Rechtstag widmet sich in der Stadt der IAA in erster Linie dem aktuellen Thema der IT in Automobilen. Dieses Thema werden wir technisch und juristisch unter verschiedenen Aspekten betrachten und uns unter anderem den Fragen des Datenschutzes, der Berücksichtigung von Fahrzeugüberwachung bei Versicherungsverträgen sowie Rechtsfragen zum Einsatz von Dashcams (Zulässigkeit und Beweiswert) zuwenden. Daneben werden auch weitere Themen des IT-Rechts, auch aus Sicht von Sachverständigen, behandelt.

Programm 14.11.2014

Moderation: Dr. Thomas Lapp

14.00
Dr. Thomas Lapp: Begrüßung und Einführung

14.15
Prof Dr. Hermann Winner
Fachgebiet Fahrzeugtechnik, Technische Universität Darmstadt
Aktuelle technische Entwicklung der Automibilbranche - von Fahrerassistenz zu autonomem Fahren

15.15
Christian R. Kast, Rechtsanwalt, Fachanwalt für IT-Recht,
München
Elektromobilität und Datenschutz

16.15 Pause

16.30
Prof Dr. Indra Spiecker, gen. Döhmann, LL.M. (Georgetown- Univ.), Goethe-Universität Frankfurt a.M.
Datenschutzrechtliche Implikationen von Telematik-Versicherungstarifen durch Fahrzeugdaten

17.30
Hans-Detlef Krebs, IT-Sachverständiger und Externer Datenschutzbeauftragter Eigenleben von technischen Regelwerken und Auswirkungen von anerkannten Regeln der Technik, etwa ITIL

18.30 Ende 1. Tag

 

Programm 15.11.2014

Moderation: Stephan Schmidt

09.00
Dr. Thomas Lapp, Rechtsanwalt, Mediator, Frankfurt a.M. Scoring, Auskunft, BGH-Urteil zu SCHUFA - Konsequenzen für die Beratung

10.00
Dr. Siegfried H. Streitz, IT-Sachverständiger, Brühl
Internetshops - notleidende Projekte, Anforderungen an Leistungsbeschreibungen

11.00 Pause

11.15
Matthias Lachenmann, Rechtsanwalt Paderborn
Dashcams - Zuverlässigkeit und Beweiswert

12.15 Mittagspause

12.45
Rigo Wenning, W3C und Dr. Bernhard Hörl, Rechtsanwalt, Fachanwalt für IT-Recht, Stuttgart
Das Auto als Datenkrake

14.45 Pause

15.00
Referent(in) N.N.
Volumenlizenzen, Masterversionen, Aufspaltung,
Softwarelizenzen und nicht vereinbarte Sperren

16.00 Ende 2. Tag

 

Referenten

Dr. Bernahrd Hörl
Rechtsanwalt, Fachanwalt für IT-Recht, Dr. Hörl Rechtsanwälte, Mitglied im geschäftsführenden Ausschuss der davit, Stuttgart

Christian R. Kast
Rechtsanwalt, Fachanwalt für IT-Recht, Anwaltscontor, München

Hans-Detlef Krebs
IT-Sachverständiger und Externer Datenschutzbeauftragter

Matthias Lachenmann
Rechtsanwalt, Paderborn

Dr. Thomas Lapp
Rechtsanwalt und Mediator, IT-Kanzlei dr-lapp.de GbR, Mitglied im geschüftsführenden Ausschuss der davit, Frankfur a.M.

Stephan Schmidt
Rechtsanwalt, Fachanwalt für IT-Recht, TCI Rechtsanwälte, Lehrbeauftragter Gebietsleidter der davit, Mainz

Prof. Dr. Indra Spiecker gen. Döhmann, LL.M. (Georgetown Univ.)
Professur für Öffentliches Recht, Informationsrecht, Umweltrecht und Verwaltungswissenschaft, Goethe-Universität Frankfurt a.M.

Dr. Siegfried H. Streitz
IT-Sachverständiger, Brühl

Rigo Wenning
Legal Counsel, W3C/ERCIM

Prof. Dr. Hermann Winner
Fachgebiet Fahrzeugtechnik, Technische Universität Darmstadt

 

Veranstalter

Hera
Fortbildungs GmbH der Hessischen Rechtsanwaltschaft
Geschäftsführerin: Dr. Petra Kues

In Kooperation mit:

davit - Arbeitsgemeinschaft Informationstechnologie
im Deutschen Anwaltverein (DAV) e.V.

Deutscher EDV-Gerichtstag e.V.

Frankfurter Anwaltsverein

Prof. Dr. Indra Spiecker, gen. Döhmann, LL.M. (Georgetown Univ.), Goethe-Universität Frankfurt a.M.

 

Fachgebiet:

Informationstechnologierecht

Referent(in):

Moderation: Dr. Thomas Lapp, RA, Mediator, Mitglied im geschäftsführenden Ausschuss der davit, IT-Kanzlei dr. lapp.de GbR, Frankfurt a.M.

Termin:

14.11.2014 ab 14 Uhr bis 15.11.2014 16 Uhr

Stunden:

10

Teilnahmegebühr:

420,00 € zzgl. der ges. Mwst.
einschließlich Getränke und Imbiss

Veranstaltungsort: 

Rechtsanwaltskammer Frankfurt
Bockenheimer Anlage 36
60322 Frankfurt am Main
Deutschland  

Veranstalter:

HERA Fortbildungs GmbH der Hessischen Rechtsanwaltschaft gemeinsam mit davit, dem Anwaltverein Frankfurt am Main und dem Deutschen EDV-Gerichtstag

 

10 Fortbildungsstunden nach § 15 FAO!

 Weitere Informationen finden Sie in diesem pdf-Dokument

Opens external link in new windowZur Anmeldung

 

 

 

IT-Anwaltsuche