28.04.2016

3. Deutscher IT-Rechtstag

Rückblick auf den 3. Deutsche IT-Rechtstag 2016 in Berlin:

> Impressionen

> Handouts

 


 

Die DAV-Arbeitsgemeinschaft IT-Recht (davit) und die DeutscheAnwalt-Akademie bieten mit dem Deutschen IT-Rechtstag ein Forum für den fachlichen Austausch rund um das Informationstechnologierecht. Angesprochen sind Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte, insbesondere Fachanwältinnen und Fachanwälte für IT-Recht, Juristen aus Unternehmen, Ministerien und Verbänden sowie IT-Verantwortliche.

Donnerstag, 28. April 2016

   
ab 13.00 Uhr Begrüßungskaffee mit Imbiss –
Ausgabe der Tagungsunterlagen
13.15 Uhr Begrüßung
Dr. Astrid Auer-Reinsdorff, Rechtsanwältin, Fachanwältin für IT-Recht, Vorsitzende der AG IT-Recht (davit) im DAV, Berlin/Lissabon
13.30 Uhr - 14.45 Uhr

Datenschutz-Grundverordnung
Anna Cardillo, Rechtsanwältin, PrivCom Datenschutz GmbH, Hamburg
Tim Becker, Rechtsanwalt, Lübeck

14.45 Uhr - 15.15 Uhr Kaffeepause
15.15 Uhr - 17.15 Uhr

Digitale Innovation Made in Germany
Überregulierung in der IT – Können wir uns noch bewegen?
Keynote: Dr. Jana Moser, Axel Springer SE, Berlin

Podiumsdiskussion:
Dr. Astrid Auer-Reinsdorff, Rechtsanwältin, Fachanwältin für IT-Recht, Berlin/Lissabon
(Moderation)
Dr. Jana Moser, Axel Springer SE, Berlin
Florian Nöll, Bundesverband Deutsche Startups e. V., Berlin
Thomas Jarzombek, MdB, Düsseldorf
Florian Döllner, Yelp Deutschland GmbH, Berlin

17.15 Uhr - 18.00 Uhr Digitaler Binnenmarkt:
Bericht Stand des Arbeits- und Entwicklungsprogramms
Günther H. Oettinger, EU-Kommissar für Digitale Wirtschaft und Gesellschaft, Brüssel
18.30 Uhr - 19.30 Uhr Mitgliederversammlung der Arbeitsgemeinschaft IT-Recht des DAV
20.00 Uhr - 22.00 Uhr IT-Rechtsabend in der Puro Sky Lounge mit Getränken und Flying Buffet
Tauentzienstraße 9-12, 10789 Berlin
Die Teilnehmer können nach Ende der Veranstaltung den Abend noch in der Puro Sky Lounge ausklingen lassen
   

Freitag, 29. April 2016

   
9.00 Uhr - 11.00 Uhr Rechtswahl nach ROM-I VO in Verbraucherverträgen
Länderberichte zu unabdingbaren verbraucherschützenden Regelungen

Deutschland: Dr. Christiane Bierekoven, Rechtsanwältin, Fachanwältin für IT-Recht, Nürnberg
Polen: Katarzyna Ziólkowska, Rechtsanwältin, Warschau
Spanien: Sönke Lund, Rechtsanwalt, Barcelona
11.00 Uhr - 11.30 Uhr Kaffeepause
11.30 Uhr - 12.30 Uhr EVB-IT: Update und Ausblick
Elke Bischof, Rechtsanwältin, Fachanwältin für IT-Recht, München
Prof. Dr. Manfred Mayer, Rechtsanwalt, München
12.30 Uhr - 13.30 Uhr Mittagspause
13.30 Uhr - 14.30 Uhr Zivile Nutzung von Drohnen
Dr. Matthias Terbach, Rechtsanwalt, Fachanwalt für IT-Recht, Berlin
Axel Jünke, Rechtsanwalt, Octinity GmbH & Co. KG, Augsburg
14.30 Uhr - 15.15 Uhr Flexibler Personaleinsatz im IT-Umfeld
Jörg Hennig, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Arbeitsrecht, Berlin
15.15 Uhr - 15.45 Uhr Kaffeepause
15.45 Uhr - 17.00 Uhr Cybersecurity: Technische Voraussetzungen der „Maßnahme“ nach § 13 VII TMG
Patrick Michaelis, Auditor, The Auditing Company, Hamburg
Felix Schmidt, Justiziar, Datenschutz Nord GmbH, Bremen
   
Gesamtmoderation: Karsten U. Bartels, LL.M., Rechtsanwalt,
Stellvertretender Vorsitzender der AG IT-Recht (davit) im DAV, Berlin
Ihre Ansprechpartnerin:

Mareen Quest
Fon: 030 / 726153-127, Fax -111
quest@remove-this.anwaltakademie.de

 

Termin Donnerstag, 28. April 2016, 13.00 Uhr bis
Freitag, 29. April 2016, 17.00 Uhr
(10 Vortragsstunden)
   
Tagungsort Berlin · Pestana Hotel Berlin-Tiergarten
Stülerstraße 6, 10787 Berlin
Fon 030 / 311759000 · EZ/ÜF 99,- EUR
(begrenztes Zimmerkontingent, abrufbar bis 31. März 2016 unter dem Stichwort „IT-Rechtstag“)
Gebühr 450,- EUR Mitglieder davit, FORUM Junge Anwaltschaft
495,- EUR Nichtmitglieder
185,- EUR Teilnahme nur am Donnerstag (28. April 2016)
zzgl. gesetzl. USt.
Pflichtfortbildung nach § 15 FAO Wir empfehlen dieses Seminar zur Pflichtfortbildung gemäß § 15 FAO.
   

Die Veranstaltung der Arbeitsgemeinschaft IT-Recht im DAV (davit) findet in Kooperation mit der DeutschenAnwaltAkademie statt. Die Veranstalter danken für die Unterstützung der Zeitschriften „Computer und Recht“ und „IT-Rechts-Berater“ des Otto-Schmidt-Verlages sowie der Zeitschriften "MMR" und "ZD" des Beck-Verlages.

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass bei der Veranstaltung Foto und Videoaufnahmen gemacht werden, die ggf. in den DAV-Medien veröffentlicht werden.

Immer auf dem neuesten Stand: Folgen Sie uns auf Facebook und auf Twitter (#itrt16).

> Hier können Sie sich zum 3. Deutschen IT-Rechtstag anmelden

IT-Anwaltsuche