01.07.2016

2. OSE Summer Talk, Berlin

in Kooperation mit davit (ARGE IT im DAV)

 

Neue digitale Zeit - Spielregeln der Daten-Ökonomie

Von Escrow und anderen Erfolgsfaktoren

Fachliche Tagungsleitung: RA Dr. Philipp Süss (OSE, Reed Smith LLP, München)

Freitag, 1. Juli 2016

Vertretung des Saarlandes beim Bund, In den Ministergärten 4, 10117 Berlin

ab 10.00 Uhr Registrierung, Kaffee und Finger-Frühstück
10.30 Uhr Start der Veranstaltung, Begrüßung
Stephan Peters, Vorstandsvorsitzender OSE und RAin Dr. Astrid Auer-Reinsdorff, Vorsitzende davit
10.40 Uhr Thematische Einführung
RA Dr. Philipp Süss (OSE, Reed Smith LLP, München)
10.50 Uhr Big Data - nur wohin? Potentiale und Grenzen der Nutzung datenbasierter Geschäftsmodelle
Bernd Schlömer (LOAD e.V. Verein für liberale Netzpolitik (ICANN ALS/At Large Structure), Berlin)
11.20 Uhr

Neue Strategien im Umgang mit Insolvenzen: Besserer Schutz von Softwarelizenzen und Daten
Einführung & Moderation: Christian Kast (OSE, Anwaltscontor, München)

Überfällig statt überflüssig: Auf dem Weg zu einer notwendigen Reform der InsO
RA Dr. Frank Remmertz (OSE, REMMERTZ LEGAL, München)

Insolvenzfestigkeit von Daten und Software-Lizenzen aus Sicht des Insolvenzverwalters
RA Prof. Dr. Rolf Rattunde (Kanzlei Leonhard Rattunde, Berlin)

Sicht des Lizenznehmers Instrumente zur Rettung von Assets in der Insolvenz von CSP (Cloud Service Providern)
RA Dr. Matthias Terbach (RAe Büsing, Müffelmann & Theye, Berlin)

12.35 Uhr Gemeinsame Mittagspause, Buffet
13.35 Uhr Kurze Zusammenfassung des Vormittages
RA Dr. Philipp Süss (OSE, Reed Smith LLP, München)
13.45 Uhr

Privacy Shield - Dateschutz-GrundVO - Entwicklung des BDSG
Einführung & Moderation und Verlesung des Grußwortes von Prof. Martin Selmayr (Kabinettchef des Präsidenten der EU-Kommission, Jean-Claude Juncker): Dr. Oliver M. Habel (OSE, tecLEGAL Habel)

Privacy Shield – Dringend benötigt aber ungewollt?
RA Dr. Kevin Max von Holleben (Lexton Rechtsanwälte, Berlin)

US Perspektive – Sicherheit im Fluss / Sicherheit verwässert
RA Nikolaus Bertermann (Kanzlei SKW Schwarz, Berlin)

Entwurf zum BDSG-Änderungsgesetz
RA Matthias Hartmann (HK2 Rechtsanwälte, Berlin)

15.00 Uhr Kaffee-Pause
15.30 Uhr

Daten-Ökonomie: Daten als Wirtschaftsgut, Verwertungsrechte, Data Awareness
Einführung & Moderation: RA Julian Höppner (RAe JBB Jaschinski, Biere, Brexl, Berlin)

Neue Geschäftsmodelle in der klinischen Forschung
Praxisbeispiele aus dem Spannungsfeld zwischen medizinischem Fortschritt, Eigentum & Schutz von Patientendaten und ökonomischen Interessen der Pharmabranche
Henning Lux (GF und Gründer von Clincase (Quadrateck Data Solutions Ltd.), Berlin)

Digitale Plattformen und Daten-Ökonomie
Beobachtungen aus der Praxis

Ansgar Baums (Head of Government Relations Europe, HP Inc., Berlin)

Ausgewählte Fragen und Antworten zur europäischen Datenschutzgrundverordnung
RA Prof. Niko Härting (Kanzlei Härting, Berlin)

16.45 Uhr Paneldiskussion zum Tagungsthema
Moderation: RA Dr. Philipp Süss (OSE, Reed Smith LLP, München)
ca. 17.15 Uhr Ausklang der Veranstaltung und Networking mit kleinen Köstlichkeiten à la Finger-Food

 

» Informationen und Anmeldung (PDF)

IT-Anwaltsuche