14.03.2015

12. Karlsruher IT-Rechtstag

Das Dutzend ist voll! Zum 12. Mal richten der Anwaltsverein Karlsruhe e.V. und die davit den Karlsruher IT-Rechtstag mit hochkarätigen Referenten zu aktuellen und praxisnahen Themen aus. Das Format dieser Samstagsveranstaltung hat sich über die Jahre hinweg bewährt.

In angenehmer Umgebung am Waldrand steht – passend für Karlsruhe - die BGH-Rechtsprechung zum IT-Recht im Mittelpunkt: RiBGH Dr. Wolfgang Kirchhoff (I. Zivilsenat) wird aus erster Hand die aktuelle BGH-Rechtsprechung in bewährter Weise ausführlich beleuchten, mit einem Ausblick auf bevorstehende Entscheidungen. Der neue davit-Gebietsleiter für Baden-Württemberg RA Dr. Torsten G. Lörcher wird sich zum Auftakt der Veranstaltung vorstellen und auf einen bislang weithin unbeachteten Problemkreis aufmerksam machen: „Smart Home, Smart Car, Smart Business - Macht uns das Internet der Dinge alle zu Telekommunikationsanbietern?“Frau Rechtsanwältin Dr. Henriette Picot referiert über „Aktuelle Rechtsfragen der Open-Source-Software“, die in der Rechtspraxis zunehmende Bedeutung erlangen. Wie gewohnt lässt der zeitliche Rahmen der Veranstaltung, für die sechs Zeitstunden Fortbildung bescheinigt werden, genügend Raum für Diskussion und Fachgespräche.

09:00-09:15 Uhr Begrüßung und Moderation
RAin Dr. Astrid Auer-Reinsdorff, Vorsitzende davit und Vizepräsidentin des DAV;
RA (BGH) Axel Rinkler, Anwaltsverein Karlsruhe, Geschäftsführender Ausschuss davit

09:15-10:45 Uhr Smart Home, Smart Car, Smart Business – Macht uns das Internet der Dinge alle zu Telekommunikationsanbietern?
RA Dr. Torsten G. Lörcher, Menold Bezler, Stuttgart

10:45-11:00 Uhr Kaffeepause

11:00-12:30 Uhr Aktuelle Rechtsfragen der Open-Source-Software
RAin Dr. Henriette Picot, Bird & Bird, München

12:30-14:00 Uhr Mittagessen

14:00-15:30 Uhr Aktuelle Rechtsprechung des Bundesgerichtshofs zum IT-Bereich (Teil 1)
RiBGH Dr. Wolfgang Kirchhoff, I. Zivilsenat, Bundesgerichtshof, Karlsruhe

15:30-15:45 Uhr Kaffeepause

15:45-17:15 Uhr Aktuelle Rechtsprechung des Bundesgerichtshofs zum IT-Bereich (Teil 2)
RiBGH Dr. Wolfgang Kirchhoff, I. Zivilsenat, Bundesgerichtshof, Karlsruhe

17:15 Uhr Verabschiedung der Teilnehmer, Ende der Veranstaltung

Veranstaltungsort:
Akademie Badischer Volksbanken und Raiffeisenbanken (BWGV-Akademie)
Am Rüppurrer Schloß 40
76199 Karlsruhe

Teilnahmegebühren:
Mitglieder Deutscher Anwaltverein oder davit oder GRUR: .€ 200,-
Studenten und Referendare: . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . € 75,-
jeweils zzgl. 19% Umsatzsteuer, (Ganztagespauschale mit Mittagessen und Seminarunterlagen)

Anmeldung:
Anwaltsverein Karlsruhe e.V.
Hans-Thoma-Strasse 7
76133 Karlsruhe,
Fon: 0721/239 65
Fax: 0721/920 492 9
Opens window for sending emailmail@remove-this.anwaltsverein-karlsruhe.de

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Bitte nutzen Sie zur Anmeldung auch die Einladung auf Opens external link in new windowwww.anwaltsverein-karlsruhe.de mit einem angefügten Anmeldeabschnitt.

IT-Anwaltsuche