Arbeitsgemeinschaft IT-Recht im DAV

Gruppenfoto des Geschäftsführenden Auschusses

Die Arbeitsgemeinschaft IT-Recht im DAV ist ein rechtlich unselbständiger Zusammenschluß von Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälten, die Mitglied in einem dem DAV angeschlossenen örtlichen Anwaltverein sind und deren berufliches Interesse sich besonders auf das Gebiet der Informationstechnologie richtet.

Die Arbeitsgemeinschaft IT-Recht im DAV verfolgt folgende Ziele:

  • Förderung der Fortbildung und der Kommunikation der Mitglieder, die sich mit Fragen des Telekommunikationsrechtes, des Multimediarechtes und im weitesten Sinne mit dem Bereich Informationstechnologie befassen.
  • Diskussion und Information über sich aus dem Bereich der Informationstechnologie ergebenden Fragestellungen und Entwicklungen.
  • Einflußnahme auf die Meinungsbildung und auf die gesetzlichen Rahmenbedingungen im Arbeitsgebiet der Arbeitsgemeinschaft.
  • Gemeinschaftliche Werbung für die in den Bereichen Informationstechnologie, Telekommunikation und Multimediarecht tätigen Mitglieder.
  • Erprobung des Einsatzes neuer Informationstechnologien innerhalb der Anwaltschaft.
  • Suche und Empfehlung geeigneter Korrespondenzanwälte.
  • Aufbau und Pflege einer professionellen Webseite, die als Anlaufstelle für alldiejenigen dienen soll, die rechtliche Fragen rund um die Informationstechnologie haben.
  • Die Förderung der engen Zusammenarbeit mit dem Forum Junge Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte und anderen Arbeitsgemeinschaften im DAV mit vergleichbarer Interessenlage.

Die Arbeitsgemeinschaft ist organisiert auf der Grundlage einer vom Vorstand des DAV beschlossenen Geschäftsordnung. Organe sind die Mitgliederversammlung und der Geschäftsführende Ausschuß.

davit veranstaltet seit 2003 den Bayerischen IT-Rechtstag und über die Jahre ist der IT-Rechtstag bundesweit eine Reihe geworden, welche im 15-Jubiläumsjahr nun über die regionale Anknüpfung hinaus erstmals als Deutscher IT-Rechtstag veranstaltet wird.

IT-Anwaltsuche