Aktuelles

Google und das „Recht auf Vergessen“

Der Europäische Gerichtshof (EuGH) hat die Rechte der Bürger im Internet gestärkt und entschieden: Vergessen muss auch im Netz möglich sein. Künftig können Bürger etwa von Google verlangen, Links zu bestimmten Informationen über...[mehr]


Spam: Wie kann man dagegen vorgehen?

Werbetreibende müssen sich an einige Regeln halten, wenn sie Marketing für ihre Produkte betreiben und dazu Emails nutzen. Erlaubt sind Werbemails nur dann, wenn der Empfänger ausdrücklich darin einwilligt, diese Mails zu...[mehr]


Vertragsabschluss am Telefon: Beweispflicht liegt beim Verkäufer!

Berlin (DAV). Verträge, die man am Telefon abschließt, bergen Gefahren. Oft kommt es hinterher zu Streit über den Inhalt. Solche Verträge können aber auch widerrufen werden, erläutert die Deutsche Anwaltauskunft. [mehr]


Mitarbeiterüberwachung: Der Chef darf Arbeitsmails lesen!

Berlin (DAV). Chefs dürfen E-Mails lesen, Chat-Protokolle und Browser-Verläufe nachvollziehen und auch verlangen, dass Raucherpausen protokolliert werden. Die Videoüberwachung oder das Abhören von Telefonaten ist dagegen...[mehr]


vzbv: Positionspapier zum TTIP

MMR-Aktuell 2014, 359418[mehr]


Datenschutz für Arbeitnehmer – Arbeitgeber aufgepasst

Berlin (DAV). Welche Daten dürfen Arbeitgeber eigentlich von ihren Mitarbeitern erheben und vor allem speichern? Die Vorgaben des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) sind so streng wie ungenau: Arbeitgeber dürfen personenbezogene...[mehr]


Datenschutz für Arbeitnehmer – Arbeitgeber aufgepasst

Berlin (DAV). Welche Daten dürfen Arbeitgeber eigentlich von ihren Mitarbeitern erheben und vor allem speichern? Die Vorgaben des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) sind so streng wie ungenau: Arbeitgeber dürfen personenbezogene...[mehr]


Beziehungsende – Anspruch auf Löschung aller Fotos?

Koblenz/Berlin (DAV). Nach dem Ende einer Beziehung muss der Ex-Partner nicht sämtliche Foto- und Videoaufnahmen des anderen löschen. Schließlich wurden die Aufnahmen einvernehmlich gemacht. Allerdings hat der andere Partner...[mehr]


Deutscher Anwaltstag diskutiert über Privatheit zwischen Schutzgut und digitaler Währung

Stuttgart/Berlin (DAV). Ein Forum für eine hochkarätige und überaus spannende Diskussion bot der 65. Deutsche Anwaltstag in Stuttgart mit der Schwerpunktveranstaltung „Freiheit gestalten! – Privatheit zwischen Schutzgut und...[mehr]


DAV warnt: Mit weiteren Straftatbeständen ist Cybermobbing nicht in den Griff zu bekommen

Berlin (DAV). Der DAV warnt davor, das Problem Cybermobbing durch weitere Straftatbestände lösen zu wollen. Damit reagiert er auf die Bitte der Landesjustizminister vom 25./26. Juni 2014 an den Bundesminister für Justiz und...[mehr]


Computer wird beschädigt – Schadensersatz auch für verlorene Daten

Berlin (DAV). Wird der Computer zerstört oder beschädigt, kann der Geschädigte Ersatz des Gerätes und der verlorenen Daten verlangen. Das berichtet die Deutsche Anwaltauskunft. [mehr]


Neues Gesetz: Vorsicht beim Online-Shopping

Berlin (DAV). Am 13. Juni 2014 tritt eine neue europäische Verbraucherrechte-Richtlinie in Kraft. Versandhändler können ihren Kunden künftig immer die Kosten für Rücksendungen auferlegen. Für einen wirksamen Widerruf reicht es...[mehr]


IT-Anwaltsuche