VII. Hamburger IT-Rechtstag


 

VII. HAMBURGER IT-RECHTSTAG

Freitag, den 09.02.2018, 08:30 bis 18:30 Uhr

Eine Veranstaltung der Arbeitsgemeinschaft IT-Recht im Deutschen Anwaltsverein (DAVIT)

(in Kooperation mit dem HAV und mit freundlicher Unterstützung des Verlages Wolters Kluwer)

Generalthema „Mobilität“

Traditionell ist der Hamburger IT-Rechtstag der erste regionale IT-Rechtstag der DAVIT des Jahres.

Nach dem tollen Zuspruch beim letzten IT-Rechtstag 2017 wird auch der VII. Hamburger IT-Rechtstag 2018 wieder als Ganztagesveranstaltung an den Start gehen; diesmal sogar mit vollen 9,0 Fortbildungsstunden!

Wir haben für Sie wieder ein aufregendes Programm mit hochkarätigen Referenten aus verschiedenen Bereichen mit spannenden und praxisrelevanten Beiträgen zusammengestellt.

In den großzügigen Tagungsräumen des Steigenberger Hotels tagen wir wieder "über den Dächern Hamburgs", sodass auch das wichtige Networking mit Kolleginnen und Kollegen nicht zu kurz kommt.

Nach kurzer Begrüßung und einer aktuellen Stellungnahme der DAVIT zum beA starten wir in einen vollen Fortbildungstag mit den folgenden Beiträgen:

  • Lars Häger, GGF der Internetplattform Motosino GmbH; Florian König M.L.E., König & Kollegen, Rechtsanwälte in der Speicherstadt, Hamburg: „Wem gehören die Daten beim Gebrauchtwagenkauf?“
  • Dr. Kai-Uwe Plath LL.M., Rechtsanwälte KNPZ, Hamburg: „Datenschutz & Mobilität: aktuelle Rechtsprechung“
  • Stephan Gerhager, Chief Information Security Officer, Allianz AG, München: „Connected Cars: Risiken und Angriffsszenarien“
  • Dr. Oliver Munte, Rechtsanwalt und Notar, Munte Rechtsanwälte, Wolfsburg: „Wenn Assistenzsysteme Gas geben, anstatt zu bremsen“
  • Prof. Dr. Gerald Spindler, Georg-August-Universität Göttingen: „Haftung beim autonomen Fahren“
  • Stefan Gotthard, Volkswagen Digital:Lab, Berlin: „Volkswagen Digital:Lab Berlin - Boosting Digital Transformation“
  • Tim Rudolph, Head of Digital Lab, Hermes Germany GmbH, Hamburg: „Digitalisierung der letzten Meile“
  • Dr. Stefan Schilling, Richter am Landgericht Hamburg, z.Zt. wissenschaftlicher Mitarbeiter beim Bundesgerichtshof, Karlsruhe: „Schutz von Geschäfts- und Betriebsgeheimnissen – Entwicklungen“

*Änderungen vorbehalten!

Tagungsort: Steigenberger Hotel Hamburg, Saal „Über den Dächern“, Heiligengeistbrücke 4, 20459 Hamburg

 

Die Veranstaltung ist als Pflichtfortbildung i.S.d. § 15 FAO (9,0 Zeitstunden Informationstechnologie Recht) konzipiert und wird i.d.R. auch noch für das Jahr 2017 anerkannt*.

Kosten: EUR 400,00 (ermäßigt EUR 250,00 für DAV- sowie DAVIT-Mitglieder und Junges Forum)  inkl. Pausenerfrischungen und Mittagessen)

Anmeldungen bitte über die Webseite des Hamburgischen Anwaltvereins unter www.hav.de.

Weitere Auskünfte erteilt auch der Regionalleiter Nord der DAVIT und Mitglied im GfA, Herr Rechtsanwalt Florian König M.L.E. aus Hamburg unter 040 / 30 39 49-0.

(*ohne Gewähr, bitte bei Ihrer zuständigen Kammer nachfragen)


IT-Anwaltsuche